Victory

H.M.S. Victory - Portsmouth
Hampshire


    Das Flagschiff des Admiral Lord Nelson.
    Horatio Nelson.
    Nelson (1758-1805) schlug die
    französiche Flotte bei Abukir 1798 und
    Trafalgar 1805, wo er selbst tödlich verwundet
    wurde.
    Am 13 Dezember 1758 gab die Royal Navy die
    Order das Schiff zu bauen.
    Stapellauf hatte die Victory am 7.Mai 1765
    in Chatham, wo sie auch gebaut wurde.
    Entworfen hatte das Schiff Sir Thomas Sade
    und es kostete nur schlappe 63176 Pfund.
    Erster Seekampf am 23.Juni1778 war die
    Schlacht bei Ushant, in der Admiral Keppel
    gegen die Franzosen kämpfte.
    Am 14 Februar 1797 hatte es Admiral John
    Jervis mit den Spaniern in der Schlacht von
    St Vincent zu tun.
    1803 übernimmt Admiral Nelson das Schiff.
    Unter seinem Befehl ging es am 21.Oktober 1805
    bei der Schlacht von Trafalgar gegen die
    spanische und französische Armada.
    1808 übernimmt Admiral Sir James Saunarez
    die Victory.
    Von 1869 bis 1891 gehörte das Schiff den
    Duke of Wellington.
    Am 23.Oktober 1903 wird die Victory von dem
    Ex-Kriegsschiff Neptun gerammt.
    Nach Portsmouth ging es am 12.Januar1922 um
    restauriert zu werden.
    Es sollte wieder so hergestellt werden, wie
    zu Trafalgars Zeiten.
    Seither hat die Victory, der Stolz der
    britischen Marine nur noch zwei Feinde;
    den Holzwurm und uns Touristen.


Copyright ©1997 - 2002 by Sonja und Alfred Schillings , Wegberg, Germany.