Kristin Gilles

Tauchte 1659 das erste Mal im Leben von Duncan auf. Sie verliebte sich in ihn.
Als Duncan ihrer Zuneigung überdrüssig war, tötete sie seine neue Liebe und versuchte auch ihn zu töten.
1996 fiel Richie in ihre Fänge.
Wieder versucht Kirsten eine Freundin von Richie zu töten.
Schließlich wird sie von Methos geköpft: "Einer mußte es ja mal tun".