Homeland

Dunvergan Castle


Dunvergan Castle - Foto: A.Schillings
Ursprünglich war diese Burg, die um 1280 von Leod, dem Ahnherr und Namensgeber des MacLeod-Clan´s, gebaut wurde, nur vom Meer aus zu erreichen.
Heute ist der Burggraben trockengelegt und man erreicht die Burg über eine Brücke.
Von der ursprünglichen Burg ist außer teilen einer Ringmauer aus dem 13. Jahrhundert nicht mehr viel übrig.
Dunvergan Castle - Foto: A.Schillings Der Bau wurde in Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert und verändert.
Dunvergan Castle ist seit 700 Jahren im Familienbesitz und somit das letzte, für so lange Zeit, ständig bewohnte Clanschloss Schottlands Das Castle bewahrt eine Menge merkwürdiger Talismane und Dinge auf, die der Tourist auch bewundern darf.
So gibt es eine Fahne zu sehen, die ein Feengeschenk war und eine Haarlocke von Bonny Prince Charly. Einige Gegenstände aus dem Besitz von Flora MacDonald. Gezeigt werden auch Briefe von Sir Walter Scott , sowie sehr viele wertvolle Gemälde von Ramsay und Raeburn. Im Garten sind viele Rhododendron-Büsche und außergewöhnliche Bäume zu finden.
Dunvergan Castle - Foto: A.Schillings
Highlanderfans im Mekka der Mac Leods




Letzte Änderung: 1. April 2000.
Copyright ©1997-2000 by Sonja und Alfred Schillings , Wegberg, Germany.

Bis zum nächsten Mal in naher Zukunft...