Homeland

Glenuig Inn


Filmstreifen: Filmszenen aus der Highlanderserie

Das Glenuig Inn stammt aus dem 17.Jahrhundert und die Fassade ist nahezu unverändert.
Die Straße, die uns von Lochailort hierher gebracht hat, wurde erst in den 60er Jahren gebaut.
Es war ein ehemaliger uralter Pfad, auf dem die Toten in Prozessionen entlang getragen wurden.
Daher hat diese Straße auch den Beinamen Sargstraße.
Die Gemüsesuppe des Restaurantes von Glenuig Inn ist weit über die Grenzen Schottlands bekannt und wird wohl auch die Location-Späher der Highlanderserie angelockt haben.


Glenuig Inn Eingang - Foto:A.Schillings "Vielleicht sind einige Legenden war" sagt Rachel in der Folge Highlander.
Die Legende vom Inneren der Kneipe ist wohl alles nur Fassade.
Obwohl wir schon im Voraus wußten, daß im Inneren nicht gedreht wurde, waren wir doch etwas enttäuscht.
Ein kleiner Barraum wird von einer Art Wintergarten gefolgt und nichts deutet auf eine Pilgerstätte für Highlandergeschädigte hin.
Von außen wurde der Orginalschriftzug Glenuig Inn dahingehend geändert, daß man nur beide G`s überklebte.
Aus GLENUIG INN wurde also LENUI INN.
Die Aussicht aus dem Fenster ist allerdings die Originale.
Die Kneipe liegt wunderschön gelegen in einem Tal.
Glenuig Inn - Foto:A.Schillings Glenuig Inn - Foto:A.Schillings




Letzte Änderung: 1. April 2000.
Copyright ©1997-2000 by Sonja und Alfred Schillings , Wegberg, Germany.

Bis zum nächsten Mal in naher Zukunft...