Homeland

Die Berge auf Sky


Filmstreifen: Filmszenen aus Highlander 1

Anfang 2000 musste der Besitzer des Schlosses von Dunvergan, ein gewisser John MacLeod, seine Berge zum Verkauf anbieten, damit er das Schloß instand halten konnte.
Berge auf Sky - Foto:A.Schillings Auf diese Weise kann ein Highlanderfan, mit einem dicken Bankkonto, ein Stück Highlanderkultur kaufen.
Auf diesen Bergen brachte Ramierez seinem Schützling Connor den Schwertkampf bei.
Es entstanden Oskarverdächtige Aufnahmen dieser schönen Berglandschaft, die auch den Spitznamen "The MacLeod´s Tables" haben.
Zu diesem Namen kamen die Berge, weil ein MacLeod einem Nicht-MacLeod beweisen wollte, das Sky die schönsten Bankettsäle besitzt.
Also wurde dieser Tiefland-Earl eingeladen und es ging mit Fackelträgern und Gepäck auf diesen Berg, auf dessen grünem Gipfelplateau ein reich gedeckter Tisch die Männer erwartete.

Ein 50 Meter hoher Obelisk, der vor dem Berg Storr steht, heißt "Old Man of Storr" Ein anderer Berg macht beim Heranfahren den Eindruck, als liege ein Schotte im Kilt darauf.



Berge auf Sky - Foto:A.Schillings Berge auf Sky - Foto:A.Schillings




Letzte Änderung: 1. April 2000.
Copyright ©1997-2000 by Sonja und Alfred Schillings , Wegberg, Germany.

Bis zum nächsten Mal in naher Zukunft...